Nach dem Heimat shoppen ist vor dem Heimat shoppen

(c) Niederrheinische IHK_Ullrich Sorbe
(c) Niederrheinische IHK_Ullrich Sorbe

Die Niederrheinische IHK führt das Projekt „Heimat shoppen“ auch nach den Aktionstagen auf Facebook fort und unterstützt so weiterhin die Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister am Niederrhein.

Das vorrangige Ziel der Facebook-Maßnahme bleibt dabei selbstverständlich, die wichtige Bedeutung des örtlichen Einzelhandels, der Dienstleister und Gastronomen für das städtische Leben herauszustellen. Auf der Facebook-Fanpage „Heimat shoppen am Niederrhein“ (https://www.facebook.com/heimatshoppenamniederrhein) werden wir zu diesem Zweck in den kommenden Wochen und Monaten über Events wie Weihnachtsmärkte, verkaufsoffene Sonntage oder andere lokale Ereignisse informieren.

Als Einzelhändler, Gastronom oder Dienstleister können Sie uns gerne  Veranstaltungen in Ihrer Stadt mitteilen oder uns einen Vorschlag machen, welche Besonderheiten Ihres Ladens bzw. Betriebs wir auf der Facebook-Seite präsentieren sollen. Die Informationen können Sie uns entweder direkt über Facebook mitteilen oder per E-Mail an Frau Hellmann (hellmann@niederrhein.ihk.de) senden.

Teilen

Ihre zuständige IHK

Niederrheinische IHK

Kontakt

Alisa Geimer
Mercatorstr. 22-24
47051 Duisburg

Telefon: 0203 2821-257
geimer@niederrhein.ihk.de