„Heimat shoppen“ stärkt Innenstädte!

IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer und Handelsverbandsvorsitzender Michael Radau stellen "Heimat shoppen" vor
IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer und Handelsverbandsvorsitzender Michael Radau stellen „Heimat shoppen“ vor

„Heimat shoppen“ stärkt Innenstädte! Mit diesen Worten haben IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer (l.) und Michael Radau, Vorsitzender des Handelsverbandes NRW Westfalen-Münsterland, die Kampagne für den Einkauf vor Ort am 1. September vorgestellt. Mehr als 1.100 Händler, Gastronomen und Dienstleister aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region beteiligen sich am 9. und 10. September an der Aktion „Heimat shoppen“. Mit dieser Kampagne wirbt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen gemeinsam mit dem Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland in 15 Städten und Gemeinden dafür, die Angebote der Händler, Gastronomen und Dienstleistern am eigenen Wohnort zu nutzen und so den Wirtschaftsstandort langfristig zu sichern. Unterstützt wird die Aktion, die unter der Schirmherrschaft von Landeswirtschaftsminister Garrelt Duin läuft, von den Sparkassen.

Teilen

Ihre zuständige IHK

"Heimat shoppen" GbR c/o IHK Nord Westfalen

Kontakt

Christian Korte
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Telefon: 0251 707 - 212
korte@ihk-nordwestfalen.de