IHK Lüneburg-Wolfsburg

2017 kommt „Heimat shoppen“ erstmals auch nach Niedersachsen. Im IHK Bezirk Lüneburg-Wolfsburg findet die Initiative in 20 Städten und Gemeinden statt, voraussichtlich 700 Händler, Dienstleister und Gastronomen werden für Ihre örtlichen Angebote und Services werben. Am 8./9. September 2017 (in einigen Kommunen ggf. auch am 10. September) werden die teilnehmenden Betriebe durch besondere Aktionen und Events verstärkt das Gespräch suchen mit ihren Kunden. Mit „Heimat shoppen“ soll dafür sensibilisiert werden, welche Bedeutung der lokale Handel vor Ort hat und dass jeder Bürger mit seinem Kaufverhalten sein eigenes Lebensumfeld selber beeinflussen kann.

Die IHK setzt „Heimat shoppen“ gemeinsam mit den örtlichen Handels- und Gewerbevereinen um, vielerorts auch unterstützt durch kommunale Akteure. Als regional verwurzelte und bürgernahe Finanzpartner tragen zudem die regionalen Sparkassen durch ihre finanzielle Unterstützung maßgeblich zur Realisierung der Initiative bei.

Interessierte Händler, Gastronomen und Dienstleister in den teilnehmenden Städten können Sie gerne bei IHK Lüneburg-Wolfsburg (Harald Kätker, 04131/742-143, kaetker@lueneburg.ihk.de) oder bei dem jeweiligen örtlichen Ansprechpartner melden:

>> zu den Heimat-Shoppen-Teilnehmern