Aktionstage Heimat shoppen im Märkischen Südwestfalen 2018

Die Innenstädte sind das Aushängeschild einer Kommune. Hier trifft man sich beim Einkauf, im Café oder beim Stadtfest. Die Kultur- und Freizeitangebote entertainen, der Schaufensterbummel inspiriert. Die so genannten „Zentralen Versorgungsbereiche“ sind meistens mehr als reine Versorgungsstandorte.

Die Aktionstage „Heimat shoppen“ heben ihre Bedeutung für das gesellschaftliche Leben hervor. Dabei arbeiten die Akteure aus Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen, Stadtmarketing und Verwaltung eng zusammen, um das Bewusstsein für das heimische Shoppen zu schärfen.

Die „Heimat shoppen“-Aktionstage finden jedes Jahr am zweiten Septemberwochenende statt. Im Jahr 2018 stehen die Aktionstage am 7. und 8. September unter dem Motto „Innenstadt bewegt (sich)…“ an.

Die Werbegemeinschaften und Unternehmer lassen sich eigene kleine Aktionen einfallen, um das Kundenherz zu erobern, die Vorteile des Shoppens in der Heimat und die Erlebnisqualität ihres Standortes darzustellen. Informationen zu den jeweiligen Aktionen sind auch hier zu finden.

SIHK-Mitglieder aus Hagen, dem Märkischen Kreis und dem Ennepe-Ruhr-Kreis (außer Witten und Hattingen) können Sie sich hier für die „Aktionstage Heimat shoppen 2018“ anmelden. Ihr Standort nimmt teil, wenn mindestens 5 Anmeldungen an Standorten mit weniger als 100 Geschäften bzw. 10 Anmeldungen an Standorten mit mehr als 100  Geschäften bei uns eingegangen sind. Die Teilnehmer werden dann mit kostenlosen Marketingpaketen für die Aktionstage versorgt.  In der City mit der höchsten Teilnehmerquote (= Verhältnis teilnehmender Geschäfte zu der Gesamtzahl der vorhandenen Geschäfte am Standort) findet die SIHK-Auftaktveranstaltung der Aktionstage 2018 statt. Dort wird auch ein Film über die Aktionstage gedreht.

Ihr Fragen können Sie gerne an heimatshoppen@hagen.ihk.de mailen.

Anmeldeschluss ist der 12. März 2018!!

 

 

Teilen

Ihre zuständige IHK

Südwestfälische IHK zu Hagen

Kontakt

Stephanie Erben
Bahnhofstr. 18
58095 Hagen

Telefon: 02331 390-277
erben@hagen.ihk.de