Schweich erleben am 27. und 28. September 2019 beim Heimat shoppen

Die Einkaufsstadt Schweich lädt zwei Tage lang zum Heimatshoppen ein: am Freitag, 27. September öffnen die teilnehmenden Geschäfte bis 22 Uhr und am Samstag, 28. September, bis 16 Uhr ihre Läden. Viele attraktive Überraschungen und Aktionen erwarten Kunden und Gäste. Wer Moselwein liebt, kommt voll auf seine Kosten. Freuen Sie sich auf ein prickelndes Einkaufserlebnis mit einem Glas Sekt oder Moselwein. Dazu gibt es neue Äpfel aus der Region, testen Sie, wie gut Heimat schmeckt. Erntefrisch dürfen Sie die Erzeugnisse der Apfelbauern in den Läden probieren. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie mit Inhabern und anderen Kunden ins Gespräch, treffen Bekannte und Freunde. So sollte sich Heimatschoppen anfühlen: nah, persönlich und stimmungsaufhellend!

Den musikalischen Background bilden Bandmitglieder der Gruppe Avatar. Sie haben im Mai den Songcontest am FEST der Römischen Weinstraße gewonnen, der vom Kinder- und Jugendbüro veranstaltet wurde. Sie wandern von Geschäft zu Geschäft und sorgen für gute Laune beim „Heimatshoppen“. Die Geschäftsleute werden Schaufenster und Läden herbstlich schmücken und Aktionsfahnen aufhängen, die zeigen: „Wir machen mit“.

Freuen Sie sich zudem auf einen unterhaltsamen Kurzfilm über die Einkaufsstadt Schweich, der in den Sommermonaten mit Interviews einiger Schweicher Geschäftsleute entstanden ist. Stellvertretend für die Einkaufsstadt, erklären sie, warum es sich lohnt in Schweich einzukaufen.

Der Gewerbeverband möchte gemeinsam mit seinen vielen Mitgliedsbetrieben den Kunden und Bürgern deutlich machen, dass es für einen lebendigen Einkaufsort nicht nur Geschäfte braucht. Mindestens ebenso wichtig sind Kunden, die dort immer wieder gern einkaufen. Zu viel Internethandel schadet den Innenstädten. „Der lokale Handel muss im Interesse der Menschen vor Ort erhalten bleiben: Und jeder hat das selbst in der Hand,“ erklärt Michael Heinz, Vorsitzender der Gewerbeverbandes Schweich.

Wer dort kauft, wo er wohnt, unterstützt den lokalen Handel und wirkt der Verödung von Innenstädten aktiv entgegen.

Teilen

Ihre zuständige IHK

IHK Trier

Kontakt

Stephanie Illg-Kollmann
Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

Telefon: 0651 9777-930
illg-kollmann@trier.ihk.de