„Heimat shoppen“ 2018 auch wieder im Westen Niedersachsens

Ob im Emsland, der Grafschaft Bentheim oder im Osnabrücker Land: Ortskerne und Innenstädte bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote in den Bereichen Gastronomie, dem Einzelhandel und bei Dienstleistungen. Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim will auch 2018 mit der Kampagne „Heimat shoppen“ für diese Leistungen in der Region sensibilisieren und mehr Aufmerksamkeit schaffen. Bei den Kunden soll durch die Aktionstage, die die Kampagne begleiten, das Bewusstsein dafür geschärft werden, dass durch den Einkauf vor Ort und den Besuch in der Stadt das eigene Lebensumfeld selbst mitgestaltet wird.

Ab Ende August, vor allem aber an den bundesweiten Aktionstagen am 7. und 8. September 2018 sowie im weiteren Herbst, werden sich an der Kampagne „Heimat shoppen“ mehr als 30 Kommunen, Geschäftsstraßen, Initiativen und Vereine im IHK-Bezirk mit aktuell über 1.000 Betrieben beteiligen. Mitmachen können weiterhin auch einzelne Betriebe oder Werbegemeinschaften. Die IHK führt auf Wunsch vor Ort Infogespräche oder Kreativworkshops mit den Akteuren noch bis zum 25. Juli 2018 durch.

Die Dokumentation über die Aktionen 2017 zeigt: Kreativität und Aktivitäten lohnen sich. Wir sind gespannt, was in diesem Jahr vor Ort Kunden und Besuchern vielfältig präsentiert wird.

Ansprechpartner: IHK, Falk Hassenpflug, hassenpflug@osnabrueck.ihk.de

Teilen

Ihre zuständige IHK

IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim

Kontakt

Falk Hassenpflug
Neuer Graben 38
49074 Osnabrück

Telefon: 0541353-215
hassenpflug@osnabrueck.ihk.de