Freigericht ist auch dabei

Die Initiative „Heimat-shoppen“ startet in diesem Jahr (2021) erstmalig auch im Main-Kinzig-Kreis und die Gemeinde Freigericht macht mit. Unter dem Motto: „Kauf da, wo du wohnst“, möchte die Industrie- und Handelskammer (IHK) die regionale Wirtschaftskraft stärken.

Ziel der Heimat-shoppen-Aktion ist, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität in unseren Städten, Gemeinden und Regionen mehr ins Bewusstsein zu rücken. Lokale Händler sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch ihr vielseitiges Engagement dazu bei, dass unsere Städte und Gemeinden lebenswert bleiben. Vor allem in Zeiten von Corona erhält das Einkaufen vor Ort eine neue Bedeutung.

Höhepunkt der bundesweiten Kampagne sind die Aktionstage am 10. und 11. September 2021. Gefragt sind eigene Ideen, von Rabattaktionen über Gewinnspiele, Stempelaktionen, bis hin zu eigenen „Heimat shoppen“ Rezepten oder weiteren Aktionen im Laden oder in der Gastronomie.

Wer macht in Freigericht mit?

Die Gemeindeverwaltung lädt die Freigerichter Gewerbetreibenden herzlich ein mitzumachen!  Verwenden Sie dafür gerne das Formular im Bereich „Downloads“.

Zur Unterstützung der Aktion erhalten die teilnehmenden Gewerbetreibenden kostenlose  Bierdeckel, Einkaufschips Aufkleber und Plakate. Die Aktion wird umfangreich beworben.

www.freigericht.de 

 

 

Teilen

Ihre zuständige IHK

Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

Kontakt

Andreas Kunz
Am Pedro-Jung-Park 14
63450 Hanau

Telefon: 06181 9290-8510
a.kunz@hanau.ihk.de