Die Burggemeinde stylt sich für´s „Heimat shoppen“

Bild: Werbering Brüggen 1982 e.V.

„Durch die Blume“ heißt das Motto der diesjährigen „Heimat shoppen“ Tage in der Burggemeinde Brüggen. In diesem Jahr finden die Aktionstage am 12. September im Zeitraum von 10.00 – 12.00 Uhr auf dem Weizer Platz im Ortsteil Bracht und am 13. September zwischen 15.00 – 17.00 Uhr auf dem Nikolausplatz in Alt-Brüggen statt. „Wir möchten die von der IHK Mittlerer Niederrhein initiierte Aktion dazu nutzen, um über die Attraktivität unseres Einzelhandels, unserer Dienstleister und der Gastronomie zu informieren“, so Claudia Holthausen, 2. Vorsitzende des Brüggener Werberings.

Vor einigen Geschäften findet man nun die „Heimat shoppen“- Fußmatte mit Burggemeinde-Branding. Den Entschluss zur Fußmatte und der pünktlichen Integration zu den „Heimat shoppen“-Tagen fiel auf einem der regelmäßigen Treffen zwischen Mitarbeitern der Burggemeinde und Mitgliedern des Brüggener Werberings. „Es soll ein `Wir-Gefühl´ und eine gemeinsame Identität zwischen den Gewerbetreibenden und der Gemeinde entstehen – so lässt sich das Motto „Heimat shoppen“ auch besser transportieren“, ergänzt Guido Schmidt, Sachgebietsleiter Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Tourismus und Kultur der Burggemeinde Brüggen. Es liegen bereits 12 Matten aus.

„Die Zusammenarbeit zwischen dem Werbering und der Gemeindeverwaltung ist ein essentieller Baustein eines intakten Ortskerns und somit Bestandteil des Stadtmarketings. Veranstaltungen und Initiativen wie die `Heimat shoppen´ Aktionstage prägen das Ortsbild und dienen als Aushängeschild für unsere schöne Burggemeinde“, plädiert Dominik Seifert, Mitarbeiter im City Management.

Durch die Aktionstage sollen Besucher und gleichermaßen Bürger auf das Angebot im Ort aufmerksam gemacht werden. Auch Einzelhändler oder Dienstleister, die noch keine Mitglieder im Werbering der Burggemeinde sind, sollen sehen, dass man sich bemüht, die Attraktivität kontinuierlich zu steigern. „Vielleicht lassen sich auch so weitere Mitglieder für den Werbering gewinnen“, so Holthausen weiter.

Teilen

Ihre zuständige IHK

IHK Mittlerer Niederrhein

Kontakt

Matthias Pusch
Bismarckstr. 109
41061 Mönchengladbach

Telefon: 02161 241-137
pusch@moenchengladbach.ihk.de