Altenhundem bietet Shoppen beim „Essen – Trinken– Plaudern“

Altenhundem

Lennestadt war die erste Kommune im IHK-Bezirk Siegen, die sich für eine Teilnahme an „Heimat shoppen“ ausgesprochen hatte. Das war im Oktober 2015. Entsprechend gab es in der Stadt, genauer gesagt im Ortsteil Altenhundem, auch eine der ersten Ideen einer begleitenden Veranstaltung zum „Heimat shoppen“.

So gibt es parallel zum „Heimat shoppen“ unter dem Titel „Essen – Trinken– Plaudern“ am Samstag, 10. September, nachmittags auf dem Altenhundemer Marktplatz ein Gastronomie-Event. Regionale Gasthöfe und Restaurants laden mit kleinen lukullischen Genüssen zum Verweilen ein. Premiere feierte die „Meile“ im Sommer 2015. Schon damals war klar, dass es keine Eintagsfliege wird, sondern aufgrund der positiven Resonanz vielleicht sogar zum Dauerbrenner werde könnte – wer weiß, vielleicht 2017 erneut mit der Unterstützung des Einzelhandels unter dem „Heimat-shoppen“-Logo.

Damit nicht genug, verlängert Altenhundem die beiden „Heimat-shoppen“-Aktionstage um einen verkaufsoffenen Sonntag.

Grundsätzlich Ganz im Sinne der Imagekampagne möchte der Aktionsring Altenhundem zeigen, dass sich das „Herz der Stadt“ zu einem attraktiven und potenten Mittelzentrum entwickelt hat. „Wir haben hier alles, was sich Kunden wünschen können – in hoher Qualität und zu vernünftigen Preisen“, stellte der Vorstand bereits im letztjährigen Oktober fest. „Zudem gibt es in unseren Geschäften persönlichen Service. Und eine gute Beratung ist durch nichts zu ersetzen.“ Die Vorzüge des „Heimat shoppens“ liegen für den Aktionsring klar auf der Hand: „Jeder Euro, der vor Ort ausgegeben wird, zahlt sich für die Region aus.“ Zudem fördere „Heimat shoppen“ die lokale Lebensqualität, sichere und schaffe Arbeitsplätze, dient über Sponsoring Vereinen und Gruppen, Festen und Veranstaltungen. Und last but not least: Der Kunde kauft bei Menschen, die er kennt und denen er vertrauen kann.

Teilen

Ihre zuständige IHK

IHK Siegen

Kontakt

Ann Katrin Hentschel
Koblenzer Str. 121
57072 Siegen

Telefon: 0271 3302-223
annkatrin.hentschel@siegen.ihk.de